Site hosted by Angelfire.com: Build your free website today!

This is your main content section.

Open Flow Coaching, Coaching Bern
Es ist kein gutes Gefühl immer wieder von Schmerz geplagt zu werden und man auch nicht weiss, woher er kommt. Rücken- und Kopfschmerzen waren, bei mir, besonders schlimm und ich hatte auch kein Mittel dagegen. Ich habe es mit Medikamenten versucht, was aber auch kein Resultat brachte.

Der Arzt wusste mir meistens auch nicht zu helfen, so schien alles in Ordnung zu sein, aber die Schmerzen waren immer da. Ich hatte kaum zwei Minuten, die schmerzfrei waren.

Dann kam es dazu, dass ich mich auch von vielen alltäglichen Aufgaben zurück zog.Die Schmerzen wurden, mit jeder Bewegung, nur noch schlimmer und ich musste es sein lassen. Irgendwann verlor ich auch die Lust aus dem Bett zu kommen. Die Arbeit wurde zur Qual und stand die meiste Zeit nur daneben, weil mir selbst das Denken zu schwer fiel.

Dauerhaft auf einem Stuhl zu sitzen wurde auch immer unerträglicher und ich konnte mich, durch die Schmerzen, auf nichts anderes mehr konzentrieren. Nach den vielen Medikamenten und Arztbesuchen musste ich mir anderswo helfen lassen.

Es wurde unerträglich, ich kam nicht weiter, sondern fiel immer tiefer in ein schwarzes Loch, ohne Boden. Mein Selbstwertgefühl war gleich Null, ´was garnicht meine Art war. Sobald ich ein Versuch starten wollte, zog mich etwas immer wieder herunter.

Ich nahm mir einpaar Tage frei, um mich auszuruhen, weil ich dachte, dass es mir so vielleicht besser gehen wird. Es nützte mir aber auch nicht viel und informierte mich also im Internet über solche Symptome.

flow coaching


Da fand ich das Coaching Bern, welches einem helfen soll, wieder im Reinen mit sich selber zu kommen. Es waren viele Methoden zur Auswahl, welche die Richtige für mich war, konnte ich nicht erkennen, so verwirrt wa ich gewesen. Schlimmer kann es nicht mehr werden, dachte ich mir und rief beim Coaching Bern an und vereinbarte einen Termin.

Ich kam mir vor, als wär ich in der Klapse gelandet, beim kennenlerngespräch. So verhielt ich mich auch bestimmt, weil ich den Kontakt mit Menschen, in letzter Zeit, oft gemieden habe.Ich bekam ja nur noch mehr Kopfschmerzen von ihnen. Eine normale Unterhalten habe ich auch lange nicht mehr geführt, im liegen geht es ja auch schwer und die Konzentration fiel so oder so aus. Nachdem die passenden Methoden für meine Lage gefunden wurden, meldete ich mich also an und besuchte das Coaching Bern regelmässig.

Dort wurden mir verschiedene Übungen gezeigt, wie ich wieder aus einem schwarzen Loch rauskommen kann. Am Anfang kam es mir vor, als würde ich meine Zeit wieder ´mal verschwenden. Mir gefiel aber, dass ich die Übungen auch zu Hause selber weiterführen konnte, um schneller zum Ziel anzukommen.

open flow


Da ich frei hatte versuchte ich alles regelmässig zu wiederholen. Und mit der Zeit waren auch die ersten Resultate zu sehen, ich sah endlich auch ein Lichtfunken am Ende des Tunnels, an dem ich mich festhalten und orientieren konnte.

Ich konnte wieder klar denken, mich mit anderen normal unterhalten und auch für eine längere Zeit auf einem Stuhl sitzen bleiben. Und seitdem Coaching Bern, hatte weder Kopf- noch Rückenschmerzen, in der Art.